Sie sind hier

Weltweit 13.900 Yachten

Segeltrainings

Yacht-Segel-Trainings

Spinnaker-Training

Konzept

Das Konzept unserer

>> Skippertrainings und

>> Spinnakertrainings

unterscheidet sich deutlich von denen der meisten Segelschulen und anderer Veranstalter:

Für unsere Segeltrainings nutzen wir ausschließlich komfortable Segelyachten ab Baujahr 2015.

In eher kleineren Gruppen wollen wir auf eher größeren Segelyachten das üben und trainieren, was in den Segelschulen mangels Prüfungsrelevanz entweder gar nicht gemacht oder nur am Rande erwähnt wird. Wir wollen in einem kleinen Kreis das üben, was in der Praxis wirklich wichtig ist oder was die Teilnehmer tatsächlich interessiert, sei es zur Vorbereitung einer Segelsaison mit dem eigenen Boot, einer Charteryacht, eines längeren Segeltörns oder gar einer "Weltumsegelung".

Unter der Aufsicht eines sehr erfahrenen Skippers bzw. Trainers können Sie in sicherer Umgebung praktische Erfahrungen sammeln. Im kleinen Kreis können Sie theoretische Überlegungen anstellen, diskutieren und in der Praxis verschiedene Lösungen ausprobieren. Die konkreten Inhalte und Schwerpunkte unserer Trainings werden immer mit den Teilnehmern besprochen und vor Ort konsensorietiert festgelegt. Einen "Lehrplan", den wir jede Woche durchziehen, gibt es bei SAILCO nicht. Jede Veranstaltung ist anders. Jedes Training hat je nach den Wünschen und Bedürfnissen der Teilnehmer andere Schwerpunkte. In jedem Training, egal ob Skipper-Training oder Spinnaker-Training gehen wir auf die Gruppe und jeden Teilnehmer individuell ein.

Grundsätzlich nutzen wir für unsere Trainings ausschließlich Segelyachten mit gelatteten, idealerweise durchgelatten Großsegeln. Wir sind der Überzeugung, dass sich Segelyachten mit Rollgroßsegeln nicht für Trainings eignen. Weder ein vernünftiges Trimmen noch übliche Reffmanöver lassen sich mit solchen Booten und Segeln üben. Unserer Anschauung nach gehört das Beherrschen der konventionellen Reffmanöver neben dem Bedienen von Leinen, Schoten, Fallen, Winschen und Klampen zu den Basics des Boatshandlings.

Je kleiner die Gruppe, desto exklusiver und individueller kann unser Training gestaltet werden. Je kleiner die Crew, desto intensiver kann jeder Teilnehmer Steuern und Boatshandling und ggf. Schiffsführung üben. Aus diesem Grund vergeben wir - gegen einen entsprechenden Aufpreis - auch eine Doppelkabine zur Einzelnutzung.

Personal Trainer - Sailing Coach

Neben den Trainings in kleinen Gruppen bieten wir auch individuelle Coachings auf Segelyachten an. Ähnlich eines Personal Trainers steht Ihnen Stefan Wallenreiter als erfahrener Regattasegler und Skipper dabei persönlich als Personal Sailing Coach zur Verfügung.

SAILCO steht nicht nur für Sailing Company, sondern auch für Sailing Coach.

Termine

Termine und Angebote für individuelle und persönliche Einzeltrainings machen wir gerne auf Anfrage.